Synopsis

Fluss der Stille – die Sehnsucht nach Erwachen (Arbeitstitel)

Zwei spirituelle „Meister“ und fünfzehn „Jünger“ aus Deutschland und der Schweiz quartieren sich für zwei Wochen in einem Gasthaus am heiligen Fluss Ganges in Nordindien ein. Gemeinsam wollen sie, den Spuren Buddhas und ihrer tiefen Sehnsucht folgend erforschen, was Wahrheit, Stille und Erwachen ist. Dabei stellen sich „Schüler“ wie „Lehrer“ auch kritischen Fragen zur Schüler-Meister-Beziehung und dem Sinn der Suche.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.